behindertengerecht sitzen

 

 

Sie hatten eine Operation, bei der ein Gelenk versteift wurde und nachher nicht mehr voll bewegungsfähig ist?

 

 

 

 

Als Beispiel:

 

Der Arthrodesenstuhl


Der Knorpelanteil im Gelenk wurde entfernt und die Knochenflächen verbunden, so dass „ein“ Knochen entstanden ist. (an Sprunggelenke, Handgelenk oder Wirbelsäulenabschnitten)

 

Hauptsächlich angewendet bei starken Gelenkschäden, die durch eine Arthrose oder eine chronische Gelenkentzündung hervorgerufen werden.

 

Erwiesenermaßen entlastet duo-back® die Bandscheiben um 50 % stärker als herkömmliche Rückenlehnen.

 

Unterstützt die Rückenmuskulatur, ungesunder Druck im Rücken wird vermieden. Sie fühlen sich deutlich wohler und sitzen gesünder.

 

Für Menschen mit Bein- und/oder Hüftbeschwerden gibt es duo-back® mit dreiteiliger, getrennt voneinander neigbarer Sitzfläche, optional mit fester oder flexibler Beinauflage.

Klimpel & Jacobs GmbH

"Die Büroprofis"

Koloniestr. 88

47057 Duisburg

 

Telefon: 0203-29558-0

Telefax: 0203-29558-55

 

E-Mail:

info@klimpel-jacobs.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Klimpel & Jacobs GmbH. Alle Rechte vorbehalten.